SV Saar05 Hockey info@saar05-hockey.de

Auswärtsniederlage gegen Speyer

Im Gegensatz zu dem Spiel gegen Alzey, haben wir die ersten Minuten gegen Speyer gut überstanden. Speyer machte natürlich mehr Druck und hatte auch deutlich mehr Ballbesitz, aber die Defensive wirkte strukturierter und stabiler als in den Spielen vorher. Es konnten sogar Entlastungsangriffe gestartet werden und Speyer selbst etwas unter Druck gesetzt werden. Aber drei Ballverluste in Vorwärtsbewegung und schnelle und gut ausgeführte Konter von Speyer machten dann in wenigen Minuten klar, dass es schwierig werden würde hier etwas zu reißen. In den letzten 10 Minuten vor der Halbzeit kam dann auch noch die Einstellung zum Spiel abhanden, so dass unser Gegner sehr einfach seine Führung zur Halbzeit auf 6:0 ausweiten konnte. Mit verbesserter Einstellung und mehr Laufbereitschaft kamen wir in der zweiten Halbzeit immer besser ins Spiel und waren im letzten Viertel fast ein gleichwertiger Gegner. Die Tore aber machte leider nur Speyer. Allerdings nur zwei zum Endstand von 0:8.

Mit der richtigen Einstellung und etwas mehr Spiel- und Laufbereitschaft sollten wir in den letzten beiden Spielen gegen die schweren Gegner bessere Ergebnisse erzielen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.