Was zu sagen?

S05 Damen: Keine Punkte in Speyer

Ohne Punkte, aber nicht unzufrieden, haben unsere Damen ihren dritten Spieltag in Speyer verlassen. Mit einer notwendigen taktischen Umstellung auf sechs Feldspieler ohne Torfrau war schon vor dem Beginn des Turniers klar, dass man hier nur punkten kann, wenn man es schafft Tore zu erzielen. Mit einer offensiveren Grundausrichtung gelang das in den ersten Minuten gegen Speyer sehr gut. Nach wenigen Minuten ging man in Führung und das Spiel fand überwiegend in der Hälfte des Gegners statt. Speyer gelang sich aber zu fangen und konterte unsere Mannschaft aus und zog dann in der zweiten Halbzeit bis auf 1:4 davon. Doch unsere Damen zeigten sich davon relativ unbeeindruckt und erspielten sich Chance um Chance und belohnten sich durch zwei wunderschön herausgespielte Tore. Kurz vor Schluss der Partie wäre fast noch der Ausgleich gelungen. Speyer konnte aber den Ball gerade noch abwehren und setzte im Gegenzug mit dem Abpfiff  das entscheidende 3:5.

Tore durch: Mona Akef, Elena Weis und Monika Hahn

Dem hohen Tempo der ersten Begegnung mussten unsere Damen dann im zweiten Spiel Rechnung zollen. Ohne Auswechselspieler fehlte vor dem Tor der Gegner die Genauigkeit. Mehrere Chancen wurden vergeben und im Gegenzug stellten sich die Neunkircher sehr clever an. Sie konterten und erspielten sich viele kurze Ecken. Das Ergebnis von 0:5 spiegelt hier aber nicht die Leistung wieder.

Wir freuen uns auf das Heimturnier und hoffen dort auf den ersten Sieg.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>